Erfolgreiche vorzeitige Winterspiele

An einem wunderschönen Winterwonderlandwochenende konnten die Marburger Hockeymannschaften wieder punkten.

 

Bereits am Samstag mussten unsere Damen bei der Reserve von SC80 ran und konnten dank einer couragierten Leistung ein 5:5 in trockene Tücher bringen und einen weiteren Punkt für das Ziel Klassenerhalt holen. Die Herren mussten am Sonntag in den tief verschneiten Taunus, wo man gegen das Tabellenschlusslicht und Ex-Vize-Hessenpokalsieger MTV Kronberg antreten musste. Nachdem man sich fälschlicherweise erst im Taunus-Sportpark einfand und fast schon 369-Monatsabos abschloss, fanden die Herren doch noch die richtige Halle statt des Fitnessstudios, nachdem man eine kleine Schneewanderung einlegen musste. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Betriebstemperatur in den ersten 30min nur auf Sparflamme lief und es mit 2:2 in die HZ ging. Nachdem das Eis jedoch in den Gliedern auftaute, hatte Kronberg in den zweiten 30min nichts gegen die VfL-Herren auszurichten.

Das Endergebnis von 11:4 für die Marburger ging daher unter dem Strich völlig in Ordnung. Gefühlt konnten sich auch wieder einmal alle Spieler in die Torschützenliste eintragen, außer unserem Samstag, der am Sonntag nicht in Torlaune zu sein schien.

Sonntag geht es weiter mit dem 3. Heimspieltag ab 10 Uhr!!!

#schneeistschön #samstag